PIEL übernimmt Verantwortung in der Allianz für Entwicklung und Klima.

Der Schutz des Klimas ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Auch wir können davor keinen Halt machen, denn wir nehmen den Wandel allgegenwärtig wahr. So haben wir uns bewusst entschieden, das Thema Klimaschutz in den nächsten Jahren bei PIEL in den Fokus zu setzen und heute dafür die Weichen gestellt.

Als Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima streben wir zukünftig Klimaneutralität der PIEL-Gruppe an, indem wir zugleich Emissionen vermeiden, vor allem aber die Bestehenden reduzieren und kompensieren. Die CO2 -Kompensation erfolgt durch die Finanzierung von Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern, die neben dem Klimaschutz auch den wirtschaftlichen und technologischen Fortschritt fördern und die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort verbessern. Perspektivisch tragen die im Rahmen der Allianz unterstützten Projekte – wie auch Vermeidungs- und Reduktionsmaßnahmen – zur Erreichung von Klimaneutralität oder gar Klimapositivität bei.

Neben ihrer Funktion als Personalleiterin vertritt Andrea Tigges die PIEL-Gruppe als Klimabeauftragte in der Allianz für Entwicklung und Klima.

T.: +49 2921 687-111
andrea.tigges@piel.de

 

https://allianz-entwicklung-klima.de/